Handy orten umsonst – geht das eigentlich?

 

handy-orten-umsonstDie Handyortung ist in aller Munde und wird, seitdem sie auf dem Markt ist, von immer mehr Menschen genutzt. Der Grund dafür sind die vielen Vorteile davon und die Möglichkeit seinen Freunden mitzuteilen, wo man sich gerade befindet. Normalerweise wird die Handyortung von entsprechenden Anbietern offeriert, die allerdings eine Vertragsbindung oder Fixkosten pro Ortung verlangen. Doch mit einigen Tipps und Tricks kann man eine Handyortung aber auch umsonst bekommen, ohne das Geringste zahlen zu müssen. Sicherlich werden wir euch bei der Findung ein wenig behilflich sein und auch dabei, wie man ein Handy orten kann.

 

Die Testphase von Handyortungs Anbietern ausnutzen

 

handy-orten-umsonstSehr viele Anbieter der Handyortung kämpfen momentan auf dem Markt um die Gunst des Kunden und dies tun sie natürlich auch in erster Linie mit dem Preis. Dieser ist nämlich ein wichtiges Instrument in der Kundengewinnung und ist manchmal auch ausschlaggebend dafür, dass sich ein Kunde für einen Anbieter entscheidet. Einige Anbieter haben deshalb entschlossen das Handy orten umsonst anzubieten um die Kunden anzulocken. Diese Strategie fruchtet sehr, weil die meisten Kunden die kostenlose Handyortung per App benötigen um sich von den zahlreichen Vorteilen zu überzeugen, die man mit einer Handyortung bekommt. Auch hier könnt ihr die Handyortung 14 Tage lang komplett umsonst nutzen. Meldet euch dazu einfach über den Link oben an und kündigt den Service innerhalb einer Woche.

Fernsteuerung und Handy orten umsonst bei den Handyherstellern

 

Die allerneusten Handys, bzw. Smartphones, um genau zu sein, kosten unter Umständen sehr viel Geld. Um den Kunden ein wirksames Kaufargument zu geben, haben viele Hersteller eine Fernsteuerung für das Handy eingerichtet, die auch die Funktion der Handyortung enthält. Der Kunde kann sich auf dem Portal registrieren und sein Handy anmelden um es fern zu steuern oder die Handyortung zu nutzen. Diese Funktion steht allerdings nur einigen Modellen zur Verfügung. Man rechnet aber damit das immer mehr Modelle, auch Ältere, unterstützt werden, weshalb man diesen kostenlosen Service bald öfter antreffen wird als jetzt noch.

 

Soziale Netzwerke für die Handyortung umsonst

 

handy-orten-umsonst-soziale-netzwerkeDas Handy orten umsonst kann man auch auf sozialen Netzwerken, die auch den Kunden Extraservices bieten möchten, damit diese ein überzeugendes Argument geliefert bekommen sich anzumelden oder die Dienste der sozialen Netzwerke vermehrt zu nutzen. Je mehr Benutzer angemeldet sind und je aktiver die sich auf den sozialen Netzwerken tummeln, desto größer sind auch die Werbeeinnahmen. Von der Handyortung haben allerdings auch die Benutzer was. Es entsteht nämlich eine große Datenbank mit interessanten Locations, welche von den Benutzern der Handyortung hinzugefügt werden. So findet man alles Interessante eines Ortes, wenn man die Option „Plätze“ einschaltet.

 

Das Rückgaberecht bei Onlinekäufen nutzen

 

Auch ein Trick um das Handy orten umsonst zu können ist die Anwendung des vierzehntägigen Rückgaberechts bei Onlinekäufen. Auch wenn dieser Trick ein wenig unfair erscheint, ist er sehr wirksam. Man meldet sich einfach bei einem Handyorter an, der keine Bank- oder Kreditkartendaten für die Anmeldung benötigt, nutzt 14 Tage das komplette Angebot von A – Z und kündigt dann einfach vor Ablauf der zweiwöchigen Frist. Tut man dies, muss man keine Kosten zahlen und geht auch keinen Vertrag ein. Vergisst man es aber, muss man die Gebühr zahlen, die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen vermerkt ist. Dies ist nicht nur bei den kleinen Dienstleistern so, sondern auch dann, wenn man die Handyortung bei der Telekom anmeldet.

6 Comments → “Das Handy orten umsonst – die Tipps und Tricks”


  1. Marius

    3 years ago

    Na klar ist es umsonst möglich. Man muss nur wissen wie. Schaut mal in Facebook, Google Latitude usw. Da kostet es gar nichts, außer natürlich, die Aufenthaltsdaten. Die werden von den Anbietern verwendet um zu schauen, wo ihr euch aufhält. Da das Ganze aber anonymisiert wird, braucht ihr euch keine Sorgen darüber zu machen, dass euch jemand auf die Schliche kommt. Für den „Preis“ ist es eine hervorragende Handyortung.

    Reply

  2. Dummkobv

    3 years ago

    Also ich habe bisher immer nur umsonst mein Handy geortet. Benutzt soziale Netzwerke oder die Apps von den Herstellern und ihr kommt umsonst davon. Außer Apple User. Die müssen glaube ich um die 100 EUR im Monat bezahlen. Das hat man von diesem Trendprodukt. HA-HA!

    Reply

  3. bohnenbrei

    3 years ago

    Ich habe das mitgelieferte Programm von Samsung auf meinem S3 Mini und es klappt super. Bisher kostet die Nutzung nichts, aber das soll sich bald auch ändern, so wie ich gelesen habe. Wäre eigentlich zu schade, weil es gegenüber Apple und Co. ein echter Mehrwert für sein Handy ist.

    Reply

  4. Xander

    3 years ago

    Nee…das wird sich definitiv nicht ändern. Die App kostet eigentlich Geld und soll noch mehr kosten bald, weil die Funktionen der Handyortung erweitert werden. Wenn du das Programm aber als Teil deines Lieferumfangs erhalten hast, dann ist die Nutzung für dich, zumindest in der Version, die du jetzt hast, absolut kostenlos.

    Reply

  5. Gunpowder

    3 years ago

    Klasse, dass das mit dem umsonst Handy orten hier klappt. Nicht viele Anbieter geben die Handyortung umsonst und kostenlos her. Meistens muss man sich eine seperate App installieren und wer weiß, welche Gefahren die birgt. Ich hab mal eine App installiert und anschließend war massig Spam installiert. Da finde ich euren Service, den man umsonst benutzen kann, wesentlich besser. Danke.

    Reply

  6. Mitar

    3 years ago

    Ich hatte noch nie bei einem Mobilfunkanbieter Probleme die Handyortung durchzführen, außer bei O2. Kann mir jemand vielleicht erklären, wie ich ein Handy umsonst orten bei O2 kann? Oder hat dieser Mobilfunkanbieter einfach eine Sperre drin ,die man nicht aushebeln kann? Irgendwo habe ich das mal gelesen, dass sehr viele eine Sperre haben, auch E-Plus. Dass E-Plus eine Sperre hat, habe ich bisher aber nie bemerkt. Kennt ihr eine Möglichkeit mit der ich so eine Sperre, falls es sie überhaupt gibt, aushebeln oder umgehen kann? Es wäre wirklich sehr wichtig, wenn ich ein O2 Handy umsonst orten online könnte.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

adarsh