Kann eine Handyortung anonym ausgeführt werden?

 

Handyortung anonymDieser Tage ist die Handyortung zu etwas ganz Normalem geworden. Absolut jeder kann sie nutzen, was noch vor einigen Jahren nicht möglich war, weil die Handyortung lediglich der Polizei und einigen Rettungsdiensten zur Verfügung stand und das auch erst nach einem richterlichen Beschluss. Gesetzlich hat sich aber Einiges geändert, weshalb nun auch die breite Masse eine Handyortung ausführen kann. Alles, was dazu gebraucht wird ist ein Handy, das geortet werden soll und ein anderes Endgerät mit dem man Zugriff auf das Internet hat. Dabei kann man die Handyortung anonym in den meisten Fällen nicht ausführen ohne sich strafbar zu machen. Wenn ein Handy geortet werden soll, muss der Besitzer dem Ortungsvorgang erst einmal in irgendeiner Form zustimmen. Geschieht dies nicht, hat es wohl damit zu tun, dass das Handy manipuliert wurde oder das die Zustimmung über eine Ortung nicht vom Besitzer erteilt wurde, sondern von der Person, die eine anonyme Handyortung durchführen möchte um eine bestimmte Handy Nummer orten zu können. So etwas kommt oft vor und die Täter kommen ungeschoren davon, weil es nur schwer nachweisbar ist. Wie eine Handyortung funktioniert, wie diese anonym durchgeführt werden kann und wie man sich absichert, kann man im folgenden Artikel durchlesen. Wenn ihr die Handyortung mal ausprobieren wollt, könnt ihr das tun indem ihr oben auf den Link klickt und euch anmeldet. Der Service ist zwei Wochen lang komplett kostenlos. Genug Zeit die Handyortung auf seinem eigenen oder anderen Handys zu testen.

 

Was eine Handyortung überhaupt ist und wie sie funktioniert

 

Hier möchten wir Ihnen erklären, wie eine Handyortung funktioniert. Um eine Handyortung erfolgreich und sicher zu nutzen, sollte man wissen, wie diese funktioniert. Bei der Handyortung kommen zwei Methoden zum Einsatz, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Dabei unterscheidet man zwischen der Ortung

  • über das GSM Signal und
  • über das GPS Signal

 

Die Vor- und Nachteile der Ortung über das GSM Signal

 

Handyortung anonymDie Handyortung über das GSM Signal ist die älteste Form der Handyortung. Dabei wird das Signal genutzt mit dem das Handy standardmäßig zu den umliegenden Funkmasten verbunden ist. In der Regel besteht eine Verbindung zu allen Funkmasten in der Nähe damit das Signal hoch genug ist um eine einwandfreie Gesprächsqualität herzustellen. Wenn man ein Handy über das GSM Signal ortet, wird über die Signalstärke des Handys zu den verschiedenen Funkmasten die Position bestimmt. Dieses Verfahren nennt man Dreieckspeilung – eine mathematische Formel. In der Regel wird die Formel vom Computer in Sekundenschnelle ausgerechnet. In der Stadt oder in Ballungsgebieten mit vielen Funkmasten ist die Handyortung per GSM Signal außerordentlich genau. In entlegeneren Gebieten in denen nicht so viele Funkmasten installiert sind, wird es mit der Handyortung über das GSM Signal aber kompliziert. Besteht eine Verbindung zu lediglich einem Masten, entwickelt sich die Handyortung zu einem nahezu unmöglichen Unterfangen. Der Radius beträgt in diesen Fällen nicht selten 2 Kilometer und mehr. Der Vorteil der GSM Ortung ist allerdings, dass absolut jedes eingeschaltete Handy geortet werden kann.

 

Die Vor- und Nachteile einer Ortung per GPS Signal

 

Handyortung anonymGrundvoraussetzung für die GPS Handyortung Signal ist zuallererst ein Handy mit einem integrierten GPS Empfänger. Es handelt sich dabei um die gleiche Technik, wie sie auch in Navigationssystemen vorkommt. Der Empfänger kommuniziert dabei mit mehreren Navigationssatelliten die die Erde aus dem Weltraum abdecken. Normalerweise hat jedes neu erscheinende Handy einen GPS Empfänger installiert. Trotzdem sollte man bei einer Neuanschaffung prüfen, ob es GPS-fähig ist. Äußerst vorteilhaft bei dieser Art der Handyortung ist, dass die Ortung nahezu perfekt funktioniert. Egal, wo sich das Handy befindet, es kann geortet werden. Die Ortung würde sogar auf der Spitze des Mount Everest funktionieren. Trotzdem kann sich das Signal auch ab und an durch störende Bäume oder Gebäude verfälschen, doch wird die Fährte wieder aufgenommen, sobald das Signal durchkommt. Bei der Handyortung mittels GPS Signal muss jedoch eine Internetverbindung bestehen, da die Daten darüber übertragen werden. Normale Funksignale sind nicht stark genug um dermaßen viele Daten zu übertragen. Außerdem sollte man darauf achten, dass der Akku voll ist. Ein GPS Empfänger im eingeschalteten Zustand verbraucht eine Menge Strom, weshalb der Akku nicht lange hält.

 

Nachteilig ist außerdem, dass es sich bei den meisten Handys mit GPS Empfänger um Smartphones handelt, die ein Betriebssystem installiert haben, das auch Schwachstellen besitzt. Programmierer können deshalb eine Schadsoftware entwickeln, die auf dem Handy installiert wird und von dort aus die Gewalt über GPS Empfänger und Internet bekommt, was ausreicht um das Handy zu orten, obwohl der Besitzer einer Ortung nicht zugestimmt hat. Wie man sieht, hat jede Art der Ortung seine Schattenseiten aber auch durchaus seine Vorteile, die folgend kurz zusammengefasst sind:

 

Die Vorteile einer GSM Handyortung:

 

  • Mit jedem Handy möglich
  • Frisst nicht viel Strom, da das vorhandene Signal genutzt wird
  • Sicher gegen Softwaremanipulation, da lediglich das externe Signal genutzt wird
  • Relativ sicher bei Missbrauch, da eine Bestätigungs SMS vor dem Orten verschickt werden muss
  • es lässt sich auch ein ausgeschaltetes Handy orten

Die Nachteile einer GSM Handyortung:

 

  • Funktioniert in ländlichen Gebieten nicht gut
  • Sogar in Ballungsgebieten können Abweichungen auftreten
  • Eignet sich nur mäßig für den Einsatz im Ausland, da vom Mobilfunkanbieter abhängig
  • Besteht kein Signal, kann man das Handy auch nicht orten (hohe See, Berge, Wälder)

Die Vorteile einer GPS Handyortung

 

  • Funktioniert überall, auch auf hohen Bergen oder auf der See
  • Die Genauigkeit ist unschlagbar. Ein Radius von 3 – 5 Metern ist keine Seltenheit

Die Nachteile einer GPS Handyortung

 

  • Nicht jedes Handy verfügt über einen GPS Empfänger
  • Das Signal ist relativ Anfällig für Störungen
  • Eine Internetverbindung muss bestehen
  • Schadsoftware kann installiert werden
  • Vebraucht massig Strom, weshalb der Akku schnell leer ist

 

Wie man sieht, überwiegen die Nachteile bei der GPS Ortung – auf dem Papier. Die Genauigkeit macht allerdings alles wieder wett, weil diese viel höher gewertet wird als die nachteiligen Aspekte.

 

Zur anonymen Handyortung

 

Wie oben bereits genannt, ist eine anonyme Handyortung strafbar und sie sollte aufgrund dessen sowie aufgrund von moralischen Grundsätzen, die jede Person verinnerlicht haben sollte, nicht durchgeführt werden. Sie ist außerdem nur schwer auszuführen und erfordert ein fundiertes Wissen aus dem Themenbereich. Um selbst kein Opfer zu werden, sollte man sich ebenfalls informieren und absichern. Dazu gehört ein ständiges Updaten der Betriebssystemsoftware seines Handys und das Aufpassen, damit es nicht in falsche Hände gerät und manipuliert werden kann. Auch ein Prepaid Handy orten lässt sich auf illegalem Weg, weshalb man auch in der Hinsicht aufpassen sollen.

 

 

7 Comments → “Handyortung anonym”


  1. Thomas

    3 years ago

    Ich hatte letztens eine Vorfall, in dem ich das Leben von meinem Kind damit retten konnte! Ab diesem Augenblick bin ich absolut dafür, dass bei jedem Handy die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass man erfolgreich eine Handyortung durchführen kann. Diese muss man dann wirklich nur in Notfällen realisieren, aber sicherlich wird man dann dankbar sein, dass man sich um alles rechtzeitig gekümmert hat.
    Also, mein kleiner Sohn Stefan war auf einem Schulausflug und er hat sich verloren. Die Lehrer hatten keine Schuld, die Situation wurde durch schlechte Umstände geschaffen.
    Alle Beteiligten waren sehr besorgt. Das Handy war jedoch aufgeladen und ich konnte die genauen Koordinate über das GPS System feststellen. Letztendlich wurde die Ortung von dem Kind erfolgreich vor dem Ankommen der Nacht realisiert.
    Wir alle kamen nur mit dem Schrecken davon und nun sind alle Kinder mit der entsprechenden Software und den guten für solche Fällen Handys ausgestattet.
    Die Idee, wie ich alles richtig mache, kommt von dieser Internetseite!

    Vielen Dank!

    Reply

  2. Matze

    3 years ago

    Die anonyme Handyortung sollte eigentlich nur eingesetzt werden, wenn es sich um Straftaten handelt und dann nur nach einem richterlichen Beschluss. Informationen darüber, wie man eine anonyme Handyortung durchführt, sollten der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen. Damit könnte dann ja jeder anonym ein Handy orten und das ist verboten!

    Reply

  3. Lisa

    3 years ago

    Danke für das Video. Da sieht man mal wieder, wie genau die Handyortung sein kann. Auch wenn die anonyme Handyortung nicht oft ausgeführt wird, kommt es dennoch vor, dass man ohne sein Wissen geortet wird. Ich empfehle euch dringends eure Einstellungen durchzukontrollieren, damit ihr die Gefahr beseitigt. Wird man erst einmal anonym geortet, ist es ein sehr unangenehmes Gefühl. Ich weiß, wovon ich spreche.

    Reply

  4. Anduril

    3 years ago

    Ganz so anonym geht es dann doch nicht. Jedes Mal, wenn ihr euch für die Handyortung registriert, müsst ihr eure Identität bestätigen und ortet ihr dann jemanden ohne sein Wissen und findet diejenige Person das raus, kann sofort nachgeprüft werden wer ihr eigentlich seid. Ich würde die Finger davon lassen. Aber Hallo!

    Reply

  5. TakeMYhand

    3 years ago

    Es geht schon noch vollkommen anonym, aber diese Möglichkeit hat nur die Polizei. Die können ein Handy auch orten, wenn es komplett aus ist. Die SIM Karte muss aber nach wie vor drin sein, weil die Standortbestimmung sonst nicht ausgeführt werden kann. Lest euch ein wenig in die Thematik ein. Ist echt spannend, was so alles möglich ist.

    Reply

  6. MiddleEaster

    3 years ago

    Ich habe mich ein wenig in das Thema eingelesen und bin beeindruckt. Da kann man doch echt in James Bond Manier geortet werden und ganz einfach, sofern man über die nötigen technischen Hilfsmittel verfügt.

    Reply

  7. Flyer

    3 years ago

    Wie läuft das denn eigentlich ab, wenn ich die Handyortung hier anonym und kostenlos online ausführe? Kann die Person, die ich orten möchte, sehen, dass ich sie orte oder bekommt sie eine Benachrichtigung? Ich würde schon gerne das Angebot ausprobieren, weil es kostenlos ist, aber ich habe Angst, dass die Person sieht, dass ich sie orten möchte und das wäre Peinlichkeitsstufe rot.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

adarsh