Personen per Handy orten nur mit vorheriger Erlaubnis

 

per-handy-ortenDie Handyortung ist ein Verfahren, mit dem es möglich ist sein eigenes Handy zu orten. Dies ist etwa besonders sinnvoll für den Fall, dass man sein Handy verliert oder dieses geklaut wird. Manchmal ist es aber auch nötig andere Personen per Handy orten zu müssen. Diese Art der Handyortung ist im Normalfall nicht erlaubt, weil man nicht das Recht hat ein Handy zu orten, das einem nicht gehört. Sind die Handybesitzer des fremden Handys aber mit der Handyortung einverstanden, kann man die Handyortung natürlich durchführen. Wie das mit der Erlaubnis geht und in welchen Fällen man sich strafbar macht sagen wir euch natürlich. Eine vollkommen legale Handyortung bekommt ihr bei uns und darüber hinaus ist sie auch kostenlos – ganze zwei Wochen. Klickt oben einfach auf den Button zur Handyortung und probiert sie mal aus.

 

Die Erlaubnis einholen

 

per-handy-ortenEhe man ein anderes Handy orten kann, sollte man die Erlaubnis des Handybesitzers haben. Möchte man seine Freunde orten per Handy, muss man beim Registrierungsprozess der Handyortung deren Handynummer eingeben. Sobald man die Registrierung dann fertigstellen möchte, wird den Freunden eine SMS mit einer PIN auf das Handy geschickt. Diese PIN benötigt man um die Registrierung fertigzustellen. Geben die Freunde einem diese PIN, ist dies die Erlaubnis deren Handy orten zu können. Die Handyortung wird dann so ausgeführt, als würde man –  rein rechtlich – sein eigenes Handy orten.

 

Die Ortung eines fremden Handys ohne Erlaubnis

 

Oben beschriebene Methode ist die um ein Handy mit einer Erlaubnis orten zu können. Viele Menschen missbrauchen diesen Service aber um Personen per Handy illegal zu orten. Ist dies der Fall, gibt man selbst den PIN ein, den das andere Handy per SMS geschickt bekommt ohne dem Handybesitzer dies mitzuteilen. Anschließend kann man diese Person rund um die Uhr orten. Mit dem Registrieren einer fremden Handynummer und der damit möglichen Handyortung macht man sich allerdings strafbar. Dennoch hält es nicht jeden davon ab die Handyortung durchzuführen, weil die Anzahl der Menschen, die wirklich ertappt werden, verschwindend gering ist.

 

Die Kinder per Handy orten

 

Anders ist es, wenn man seine eigenen Kinder ohne deren Erlaubnis bei einem Handyorter anmeldet und Ortungen durchführt. Sind die Kinder noch unter 18, kann man deren Handys bei der Ortung anmelden ohne sich strafbar zu machen. Da man die Sorgepflicht über die Kinder hat, ist die Handyortung ohne deren Wissen legitim. Auf diese Weise kann man nachprüfen, wo die Kinder gerade sind. Sollten die Kinder allerdings volljährig werden, macht man sich mit einer dann illegalen Handyortung ebenfalls strafbar.

 

Auch die Ortung des eigenen Handys kann manchmal strafbar sein

 

Wenn man sein Handy zur Handyortung per Software anmeldet, ist alles in Ordnung. Strafbar macht man sich nur bei der unwissentlichen Handyortung anderer Personen. Allerdings gibt es noch eine Sache bei der Handyortung bei der man sich strafbar macht und zwar dann, wenn man einer anderen Person sein eigenes Handy gibt und dieses dann ortet ohne der Person vorher mitzuteilen, dass das Handy geortet werden kann. Spioniert man die Person absichtlich über die Handyortung aus, macht man sich genauso strafbar als hätte man deren Handy ohne ihr Wissen zur Handyortung gratis ohne Anmeldung angemeldet.

6 Comments → “Andere Personen per Handy orten”


  1. Birke

    4 years ago

    Was ich euch mal fragen wollte ist, wie ihr die anderen Personen dazu bekommt euch die Erlaubnis zu geben? Ich habe schon Viele gefragt aber die wollen die Handyortung nicht nutzen. Das ist echt blöd. So könnte ich nämlich immer genau herausfinden, wo sich meine Freunde befinden, wenn ich sie mal überraschen möchte oder so.

    Reply

  2. sickness

    4 years ago

    Das soll jetzt mal keine Anstiftung sein, aber du könntest ja das Handy von deiner Freundin nehmen und die Handyortung durchführen, wenn sie nicht guckt. Aber nur theoretisch 😀 😉

    Reply

  3. Mert

    4 years ago

    Sickness, dein Name scheint wohl Programm zu sein. Das ist wirklich ein Schlag unter die Gürtellinie. Würde meine Freundin mich beispielsweise orten, ohne, dass ich es weiß, wäre es entgültig aus zwischen uns. Wie kann ich meiner Freundin nach so einer Tat überhaupt noch vertrauen? Für mich wäre es drastisch und deshalb tue ich das auch niemanden an. Irgendwann kommt es sowieso heraus.

    Reply

  4. Notarzt

    4 years ago

    Also ich würde es meiner Freundin nicht übel nehmen, wenn sie mich ortet, ohne das ich es weiß. Aber es sollte sich halt nicht wiederholen. Ich wünsche mir ja auch mehr Vertrauen von meiner Freundin aber sie hat so ihre Probleme damit. Ich hoffe, dass es sich irgendwann legen wird.

    Reply

  5. Neety

    3 years ago

    Kann ich hier auch meine Freunde per Handy kostenlos orten? Ich mag jemanden einen Streich spielen aber der soll nicht merken, dass ich ihn orte. Ich weiß nicht, ob das legal ist einfach Leute per Handy orten zu lassen aber ich habe gehört, dass manche Leute auch ihr eigenes Kind per Handy orten oder sogar abhören. Was stimmt denn nun und was nicht? Falls es ohne das Wissen der zu ortenden Person geht, könnt ihr mir dann ein paar Tipps geben, was ich so machen könnte um die Handyortung ausführen zu können? Gibt es spezielle Techniken dafür?

    Reply

  6. shade

    3 years ago

    Letztens wollte ich meinen Partner per Handy orten und es hat hier sehr gut geklappt. Meine Frage ist nun, wie ich Personen per Handy orten kann, ohne, dass diese Personen es erfahren? Ich habe das Gefühl, dass meine beste Freundin meine Flamme ausspannt und ich kann es nicht beweisen. Besser wäre es halt, wenn ich die Handyortung bei ihr einrichte und dann sehen kann ob sie mich belügt oder nicht. Hab mir dann vorgestellt, dass ich das Handy per Computer orten kann und es mir auf einer Landkarte angezeigt wird. Ist das möglich oder verlange ich vielleicht ein wenig zu viel?!

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

adarsh